Elbe Flusskreuzfahrt

Von Tschechien über Dresden, Magdeburg und Hamburg fließt Deutschlands drittlängster Fluss, die Elbe. Eindrucksvolle Städte und Landschaften können bei einer Flusskreuzfahrt auf der Elbe bequem vom Schiff aus bestaunt werden. Ausgiebige Landausflüge lassen die Gäste eintauchen in historische und kulturelle Orte.

Auch im eigenen Land gibt es zahlreiche Regionen, die es sich zu erkunden lohnt. Gut erhaltene Altstädte, imposante Burgen, Klöster und Kirchen sowie zahlreiche UNESCO-Welterbe-Stätten erwarten dich bei deiner Elbe-Kreuzfahrt. Beliebt sind auch Flusskreuzfahrten über die Elbe zum Rhein oder Reisen auf der Elbe und der Havel. Dank verschiedener Kanäle können Passagiere so mit dem Flusskreuzfahrtschiff von Kiel bis nach Berlin oder von Potsdam bis Münster reisen.

Norddeutschland auf der Elbe bereisen

Wenn du eine Elbe-Flusskreuzfahrt von Kiel bis nach Berlin machst, wirst du an Städten wie Hamburg und Brandenburg vorbeifahren. Aber fangen wir in Kiel an, denn auch die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt hat mehr als nur die frische Meeresluft zu bieten: Touristen besuchen gerne den botanischen Garten, das Kieler Rathaus, den Schlossgarten oder die Kieler Hörn – die Hafenspitze der Stadt und gleichzeitig das Ende der Kieler Förde.

Die nächste Großstadt, die bei verschiedenen Elbe-Flusskreuzfahrten Teil der Route ist, ist Hamburg – oder auch die Perle des Nordens. Mit mehr als 1,8 Millionen Einwohnern ist sie Deutschlands zweitgrößte Stadt. Die facettenreiche Hansestadt ist voll von beeindruckenden Sehenswürdigkeiten. Am bekanntesten sind wohl die Reeperbahn, die Speicherstadt, die Landungsbrücken und die Elbphilharmonie, welche auch als das neue Wahrzeichen der Elbe bezeichnet wird.

Elbe-Kreuzfahrt von Potsdam nach Münster

Wer eine Elbe-Kreuzfahrt von Potsdam nach Münster macht, wird unter anderem über den Mittellandkanal Hannover kennenlernen. Auch wenn Niedersachsens Landeshauptstadt gar nicht so als Touristenziel bekannt ist, gibt es dort einiges zu entdecken: Du kannst beispielsweise durch die Altstadt mit ihren historischen Fachwerkhäusern spazieren, dir dort die Marktkirche und das alte Rathaus ansehen sowie das älteste Bürgerhaus und die älteste Kirche Hannovers bestaunen.

Unweit von Berlin und Potsdam liegt Brandenburg an der Havel. Wie der Name schon verrät, befindet sich die kleine Stadt nicht direkt an der Elbe, sondern an der Havel, welche mit 334 Kilometern der längste rechtsseitige Nebenfluss der Elbe ist. Brandenburg wird auch auf verschiedenen Elbe-Kreuzfahrt-Routen angefahren. Besonders sehenswert sind der Dom St. Peter und Paul sowie die unzähligen Kirchen, Kloster und Kapellen.

Die Universitätsstadt Münster ist Start- und Endpunkt vieler Flusskreuzfahrten, es empfiehlt sich daher, ein paar Tage vor oder nach der Reise einzuplanen, um dort etwas Zeit verbringen zu können. Bereits im Stadthafen kannst du dich auf Kunst, Kultur und viele Restaurants freuen. Außerdem lohnt sich ein Besuch in der Altstadt, wo du die Wahrzeichen der Stadt besichtigen kannst: das historische Rathaus, den Prinzipalmarkt und den St.-Paulus-Dom. Auf dem Domplatz findet mittwochs und samstags immer ein großer Wochenmarkt mit über 150 Ständen statt, über den du gemütlich schlendern kannst.

Nicht selten kombinieren Reiseveranstalter auch Elbe- und Moldau-Flusskreuzfahrten. So kannst du auch von Berlin oder Potsdam über Dresden bis nach Prag reisen.

Fakten über die Elbe

Länge:1.094 km
Lage:Europa
Länder:Deutschland, Tschechien
Großstädte:Dresden, Hamburg, Magdeburg, Potsdam, Prag
Veranstalter:1AVista Reisen, CroisiEurope, Hapag-Lloyd Cruises, nicko cruises, PLANTOURS, Phoenix, Stewa Touristik

Fragen und Antworten zu Elbe Kreuzfahrten

Führen die Elbe-Flusskreuzfahrten auch durch Tschechien?

Mit den meisten Elbe-Flusskreuzfahrten wirst du ausschließlich wunderschöne Ecken Deutschlands bereisen. Es gibt aber auch Routen, die nach Leitmeritz und Melnik führen und über die Moldau sogar bis nach Prag reichen.

Welche großen Städte liegen an der Elbe?

Großstädte wie Dresden, Magdeburg oder Hamburg liegen am Flussufer.

Wo kann ich meine Elbe-Flusskreuzfahrt buchen?

Du kannst deine Kreuzfahrt bei Reiseveranstaltern wie1AVista Reisen, CroisiEurope, Hapag-Lloyd Cruises, nicko cruises, PLANTOURS, Phoenix und Stewa Touristik oder über die Plattform e-hoi buchen.

close

🔥 Schnäppchen-Alarm

Du willst Kreuzfahrt-Angebote und Deals direkt in dein Postfach? Dann abonniere unseren Newsletter!

Ich willige ein, Angebote per E-Mail zu erhalten. Abmelden jederzeit möglich!