Flusskreuzfahrt in Deutschland

Bei Flusskreuzfahrten in Deutschland auf dem Rhein, dem Main, der Mosel, der Oder, der Elbe oder der Donau kannst du bequem vom Schiff aus steile Weinberge, bunte Acker und Felder und kleine Dörfer bis hin zu riesigen Metropolen entdecken.

Bei Ausflügen kannst du dann die regionalen Produkte, die historischen Stadtkerne mit den vielen denkmalgeschützten Gebäuden und Deutschlands Großstädte genauer unter die Lupe nehmen. Um einen entspannten Urlaub zu verbringen, um schöne Städte zu besichtigen und beeindruckende Landschaften zu bewundern, muss man nicht immer ins Ausland fahren – auch in Deutschland gibt es viele sehenswerte Regionen und Orte.

Flusskreuzfahrten in Deutschland auf Rhein, Main, Mosel, Oder und Donau

Viele Rhein-Flusskreuzfahrten beginnen in der Karnevalshochburg Köln und führen vorbei an beliebten Weingebieten – über 865 Kilometer erstreckt sich der Rhein auf deutschem Staatsgebiet. Städte wie Speyer, Mainz und Mannheim werden dabei gerne angefahren. Nicht selten kombinieren Reiseveranstalter auch Flusskreuzfahrten auf dem Rhein, dem Main und der Mosel.

Main-Flusskreuzfahrten starten und enden oft in der Großstadt Frankfurt am Main. Neben der von Banken und Wolkenkratzern geprägten Mainmetropole zieren zahlreiche historische Dörfer und Städte die Flusslandschaft. Gut erhaltene Schlösser und Burgen, imposante Kirchen und Kloster sowie das ein oder andere beeindruckende UNESCO-Weltkulturerbe stehen auf dem Ausflugsprogramm.

Flusskreuzfahrten auf der 544 Kilometer langen Mosel sind perfekt für Weinliebhaber. Immer wieder wirst du leckere, regionale Weine kosten und traditionsreiche Winzerorte besuchen können. Bei einer Mosel-Kreuzfahrt wird meistens Halt in Koblenz und Trier gemacht, wo Reisende das weltberühmte Deutsche Eck oder Sehenswürdigkeiten wie die Porta Nigra und den Trierer Dom kennenlernen dürfen.

Die Donau ist Europas zweitlängster und zweitgrößter Fluss, 628 Kilometer davon liegen in Deutschland. Die kleine niederbayrische Stadt Passau an der Grenze zu Österreich ist ein beliebter Ausgangspunkt für Donau-Kreuzfahrten. In der Drei-Flüsse-Stadt kann man sehr schön beobachten, wie die Donau, die Inn und die Ilz zusammenfließen. Die Donau-Flusskreuzfahrten führen unter anderem von Passau Richtung Linz, Wien, Bratislava und Budapest.

Flussreisen im Norden und Osten Deutschlands

Während einer Oder-Flusskreuzfahrt von Brandenburg hoch in den Norden kommen die Schiffspassagiere vorbei an alten Hansestädten und schönen Ostseebädern. Wer Ostseeinseln wie Usedom, Rügen und Hiddensee besuchen möchte, ist hier ebenfalls goldrichtig – lange weiße Strände und die frische Meeresluft laden nach der Flusskreuzfahrt ein zu ein paar entspannten Urlaubstagen an Land.

Der Norden und Osten des Landes lassen sich am komfortabelsten bei einer Elbe-Flusskreuzfahrt bereisen. Deutschlands drittlängster Fluss fließt an Städten wie Dresden, Magdeburg und Hamburg vorbei. Außerdem gibt es verschiedene Kanäle, über die Flusskreuzfahrtgäste auch von Kiel bis nach Berlin oder von Potsdam bis Münster reisen können.

Fakten über Deutschland

  • Hauptstadt: Berlin
  • Fläche: 357.581 km²
  • Einwohner: 83,16 Millionen
  • Währung: Euro
  • Bundesländer: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
  • Längste Flüsse: Donau (2.857 km), Rhein (1.233 km), Elbe (1.094 km), Oder (866 km), Mosel (544 km), Main (524 km), Inn (517 km), Weser (451 km), Saale (413 km)

Fragen und Antworten zu Flusskreuzfahrten in Deutschland

Auf welchen Flüssen in Deutschland kann ich eine Flusskreuzfahrt machen?

Du kannst auf der Donau, dem Rhein, der Elbe, der Oder, der Mosel und dem Main eine Kreuzfahrt machen.

Bei welchen Veranstaltern kann ich eine Flusskreuzfahrt in Deutschland buchen?

Du kannst deine Deutschland-Flusskreuzfahrt bei Veranstaltern wie 1AVista Reisen, AmaWaterways, A-ROSA, DCS-Touristik, Lüftner Cruises, nicko cruises, Phoenix, PLANTOURS und VIVA Cruises oder über die Plattform e-hoi buchen.

Wie lange sind die Flusskreuzfahrtschiffe in Deutschland unterwegs?

Das ist schwer zu sagen. Es gibt Kreuzfahrten, die dauern nur drei, vier Tage, es gibt aber auch welche, die dauern mehr als zwei Wochen. Schau einfach auf den Webseiten der Reiseveranstalter nach deiner perfekten Flusskreuzfahrt.

close

🔥 Schnäppchen-Alarm

Du willst Kreuzfahrt-Angebote und Deals direkt in dein Postfach? Dann abonniere unseren Newsletter!

Ich willige ein, Angebote per E-Mail zu erhalten. Abmelden jederzeit möglich!